Besuchen Sie uns auch auf

Visit Us On FacebookVisit Us On Youtube
Google Kalender
TLF

September 2022

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

KHD Übung 2022

KAT2022 – großangelegte KHD-Übung im Murtal

Von 13.5. bis 14.5.2022 wurde im Bereich Murau eine großangelegte Katastrophen-Hilfsdienst-Übung abgehalten. Dort mussten verschiedene Schadenslagen von den KHD Bereitschaften aus den verschiedenen Bereichsfeuerwehrverbänden, sowie jene von der „KHD-International“ bzw. aus den Bundesländern Kärnten und Salzburg abgearbeitet werden.

KHD-Züge sollen bei Großschadensereignissen vermehrt zum Einsatz kommen, um die ortsansässigen Kräfte zu unterstützen.

Aus dem Bereich Liezen nahm der KHD Zug 4/52 mit dem TLF-A Stainach, TLF-A Oberreith, TLF-A Altirdning, TLF-A Pürgg mit MZA, LF-A Irdning und MTF-A Niederöblarn mit dem TSA an dieser Übung teil. Nach der Alarmierung folgte um 01:00 Uhr morgens geschlossen die Abfahrt von der Irdninger Sportanlage über den Sölkpass nach St. Peter am Kammersberg, wo zwei Schadensstellen auf unseren Zug warteten. Ein Teil der Mannschaften führte eine Wasserversorgung zu einem höhergelegenen Gehöft durch, da diese aufgrund eines Unwetters unterbrochen war. Der Rest des Zuges wurde bei einer großen Hangrutschung in Schöder eingesetzt.

Die FF Niederöblarn war mit dem MTF-A und sieben Mann im Bereich der Hangrutschung eingesetzt, da dort Manpower gefragt war. Hier musste zuerst die Straße abgesichert, die Schadensstelle ausgeleuchtet und danach im steilen Gelände die Abrutschstelle mittels Planen abgedeckt und so der Hang gesichert werden. Um 08:00 Uhr war für uns dann der Einsatz beendet.

Im Anschluss an diese Arbeiten wurden die Einsatzkräfte nach einer kurzen Abschlussbesprechung noch zu einem Frühstück eingeladen. Nach diesem ging es wieder gemeinsam über den Sölkpass in die Heimat. Wo nach intensiver Reinigung der Fahrzeuge und Geräte im Rüsthaus ein sehr zeitaufwendiger aber auch spannender Übungstag zu Ende ging.