Besuchen Sie uns auch auf

Visit Us On FacebookVisit Us On Youtube
Google Kalender
TLF

1.Bereichsjugendbewerb

0038
Am 12.06.2016 wurde im Abschnitt 10 – Bad Mitterndorf der erste Bereichsjugendbewerb 2016 durchgeführt.
Die Jugendmitglieder der Feuerwehr Niederöblarn bildeten je eine gemischte Gruppe in Bronze und Silber mit den Feuerwehren Öblarn, Stein/Enns und St.Nikolai.
Für beide Gruppen war es heuer das erste Herantasten an die Bewerbsatmosphäre.
Bis zum nächsten Bereichsbewerb in Öblarn am 02.07.2016 wird an den Feinheiten noch gearbeitet.
Die Zeit zwischen Bewerb und Schlusskundgebung wurde von unseren Jugendlichen zum Bouldern in Bad Mitterndorf genutzt.

Verkehrsunfall_08.06.2016

Am 08.06.2016 um 16:59 Uhr wurde die Feuerwehr Niederöblarn mittels Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstrasse L734 alarmiert.
Bereits mit der Alarmierung wurde keine verletzte Person gemeldet.
Von der Feuerwehr Niederöblarn wurden die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden und nach der Bergung des Fahrzeuges wurde die Straße gereinigt.
Gegen 17:30 Uhr konnte die Mannschaft wieder ins Rüsthaus einrücken und Einsatzbereitschaft melden.

Teilabschnitts-Atemschutzübung

 IMG-20160604-WA0000IMG-20160604-WA0002IMG-20160604-WA0008
Am 03.06.2016 wurde von der Feuerwehr Niederöblarn die Teilabschnitts-Atemschutzübung des Abschnittes Gröbming durchgeführt.
Als Übungsobjekt wurde das Gewerbeobjekt der Fa. Granit in Niederöblarn herangezogen somit konnte sich der Hausherr und Geschäftsleiter Bgm. Franz Zach gleich selbst ein Bild über die Leistungsfähigkeit der Atemschutzgeräteträger machen.
Nach getaner Arbeit lud die Fa. Granit zu Getränk und Jause.
 

 

Neues Video online

2017

Das aktuellste You Tube Video zeigt einige Impressionen von den Übungsfahrten mit unserem Feuerwehrrettungsboot.

https://youtu.be/Xvd_iwMyDrs

Jubiläumsjahr_2016

IMG-20160601-WA0000

Wasserdiensteinsatz

Die Schiffsführer der Feuerwehr Niederöblarn konnten weitere Erfahrungen im Wasserdienst beim 38. Taucherlager bzw. Weiterbildung für Feuerwehr Einsatztaucher vom 23. bis 28.05.2016 am Grundlsee sammeln.
Unser Feuerwehrrettungsboot war von Mittwoch bis Samstag als Sicherungsboot im Einsatz und die eingeteilten Schiffsbesatzungen konnten sich ein kleines Bild von den bevorstehenden Aufgaben z.B. im Umgang mit Feuerwehreinsatztauchern machen.
Natürlich wurden die freien Minuten von den Schiffsführen für Übungsfahrten und die verschiedensten Manöver genutzt.
Den Abschluss am Sonntag bildete der Sicherungsdienst beim Narzissenfest Bootskorso am Altauseer See.

3.Allgemeine Zugsübung

Die dritte allgemeine Zugsübung wurde von unseren beiden Mitgliedern FM Schwab Julia und FM Hirz Clarissa ausgearbeitet.
Nach einer kurzen Aufgabenverteilung im Rüsthaus wurde mit beiden Fahrzeugen zur Übungsadresse ausgerückt.
Die gestellten Aufgaben wurden abgearbeitet und zum Abschluss wurden die erhitzten Gemüter ordentlich abgekühlt.

 

Jugendübung

Am 14.05.2016 wurde die Feuerwehrjugend Niederöblarn zum traditionellen Vorsiloreinigen bei unserem Kameraden OBM Wolfgang Winkler gerufen.
Im Zuge dieser Übung konnte die Jugend ihr Wissen über die Löschwasserversorgung mittels Tragkraftspritze bzw. den Löschangriff unter Beweis stellen.
Zum Abschluss wurden alle teilnehmenden Kameraden zu einer kräftigen Jause im Hause Winkler eingeladen.

2. Allgemeine Zugsübung

Am 13.05.2016 wurde die zweite allgemeine Zugsübung mit dem Schwerpunkt “Katastrophenabwehr”durchgeführt.
Die Übung wurde von HBI Christian Grundner und OBI Alfred Schwab ausgearbeitet. 
Nach dem praktischen Teil “Ölsperren” wurde die restliche Übung als theoretischer Block im Rüsthaus durchgeführt.

Wasserdienst

IMG-20160508-WA0004IMG-20160508-WA0000

Wasserdienststützpunkt

 

Mit der Auslieferung des Feuerwehrrettungsbootes wurde die Feuerwehr Niederöblarn mit Anfang des Jahres 2016 offiziell ein Wasserdienststützpunkt des Bereiches Liezen.

Einsatzbereich:

Die Feuerwehr Niederöblarn ist gemeinsam mit der Feuerwehr Rottenmann für den Bereich der steirischen Enns zuständig.

Des Weiteren fallen alle sonstigen Gewässer von Niederöblarn bis zur westlichen Landesgrenze wie z.B. der Steirische Bodensee in den Einsatzbereich des Bootes Niederöblarn.

Zusätzlich kann das FRB (Feuerwehrrettungsboot) zu Einsätzen im Bezirk Liezen und bei Bedarf auch landesweit gerufen werden.

Aufgaben:

Zu den Aufgaben zählen Suchaktionen, Bergungen, Abwehr von Umweltgefahren sowie die Unterstützung von Einsatztauchern bei kleinere Unterwasser-Reparaturen und Sicherungsdienste bei diversen Veranstaltungen.

Besatzung:

Es stehen der Feuerwehr Niederöblarn zur Zeit 8 ausgebildete Schiffsführer zur Verfügung.

Ausrüstung:

Ein FRB mit Jetantrieb, welches für den Einsatz in Gewässern mit extrem niedrigem Wasserstand entwickelt wurde.

FRB Niederöblarn

 

Hersteller: SJX Jet Boats Inc.

Type: SJX 2170 „X“

Baujahr: 2015

Motor: Mercury 200hp Optimax Sportjet

Leistung: 147 kW

Länge ohne Antrieb: 6,3 m

Gesamtlänge: 6,8 m

Größte Breite: 2,28 m

Tiefgang: 0,3 m

Gewicht: 970 kg

Das Boot ist für die Beförderung von max. 10 Personen zugelassen.