Besuchen Sie uns auch auf

Visit Us On FacebookVisit Us On Youtube
Google Kalender
TLF

Mai 2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Übungen

Erste Jugendübung 2020

Eine Übung unter besonderen Voraussetzungen war die erste Jugendübung 2020. Um dem zwei monatigen Stillstand in der Ausbildung ein Ende zu setzen wurde die aktuelle Lage und Möglichkeit genutzt eine praktische Übung mit unserer Feuerwehrjugend unter den vorgeschriebenen Covid-19 Schutzmaßnahmen durchgeführt. Neu eingekleidet und mit entsprechendem Aufwand und Einsatz wurden die derzeitigen Regelungen von unserem Nachwuchs umgesetzt.

Einen herzlichen Dank ans Kommando und den Vorstand der FF Niederöblarn für die Neuausstattung unserer Jugend.

2. Allgemeinübung 2020

Mit „Knobelaufgaben für die Feuerwehr“ hatte sich der Übungsverantwortliche OBI Alfred Schwab etwas Besonderes für die zweite Allgemeinübung einfallen lassen.

Beide gestellten Aufgaben konnten von den teilnehmenden Kameraden gemeinschaftlich gelöst und abgearbeitet werden. Mit Knotenkunde wurde diese Allgemeinübung abgeschlossen.

1. Allgemeinübung 2020

Mit einer zwei stündigen Sanitäts- bzw. Erste Hilfe Weiterbildung startete die Feuerwehr Niederöblarn in die heurige Übungssaison.

Die teilnehmenden Mitglieder konnten somit die nötige Aktualisierung für ihre Erste Hilfe Ausbildung erledigen und das erlernte Wissen auffrischen.

9. Allgemeinübung

Mit der Abschlussübung der beiden Feuerwehren Öblarn und Niederöblarn fand am 14.12.2019 die heurige Übungssaison ihren Ausklang. Übungsannahme waren zwei eingeschlossene Personen im Aufzugsschacht beim Betreuten Wohnen Öblarn nach einem Zimmerbrand. Mit den Aufgaben Personenrettung waren die Atemschutztrupps der beiden Feuerwehren bestens beschäftigt. Weiters galt es eine Zubringleitung zum HLF 2 Öblarn und TLF-A 2000 Niederöblarn herzustellen. Beide Feuerwehren konnten aus dieser Übung wichtige Erkenntnisse und Lehren für die Zukunft mitnehmen.

Danke an das Team vom Betreuten Wohnen für die Stärkung nach der Übung und an die Feuerwehr Öblarn für den Abschluss im Rüsthaus.

7. Allgemeinübung

Schwerpunkt der 7. Allgemeinübung am 12.10.2019 war eine Auffrischung und neuerliche Unterweisung im Umgang mit dem ÖAMTC – Rettungshubschrauber, gleichzeitig konnte diese Allgemeinübung auch als zwei stündige Sanitätsweiterbildung genutzt werden.

Nach einer ausführlichen Erläuterung und Erklärung des Hubschraubers sowie der verwendeten Gerätschaften durch Capt. Robert Schornsteiner und Flugretter Armin Trinker konnten die teilnehmenden Feuerwehrkameraden die Räumlichkeiten des neuen Flugrettungszentrum Niederöblarn besichtigen. Weiters hatten wir die Möglichkeit uns einen Eindruck von den neuen Möglichkeiten der verwendeten Nachtsichtgeräte zu machen.

Einen herzlichen Dank an die Mannschaft des Flugrettungszentrums Niederöblarn für die tolle Führung.

Abschnittstag_2019

Großschadenslage nach einem Unwetter im Walchental.

So lautete der Einsatzbefehl für den heurigen Abschnittstag durchgeführt von der Feuerwehr Öblarn. Die Feuerwehren des Abschnittes Gröbming wurden in 3 Züge aufgeteilt um alle Schadstellen so schnell wie möglich abarbeiten zu können. Die FF Niederöblarn war mit dem MZF und 4 Mann im 3. Zug eingeteilt. Unsere Aufgabe war es, gemeinsam mit den Feuetwehren St. Martin, Mitterberg und Lengdorf einen Windwurf aufzuarbeiten. Dabei war es erforderlich auch noch einige stehende Bäume zu beseitigen. Die FF Niederöblarn stellte dabei einen ausgebildeten Forstarbeiter mit Ausrüstung sowie einen Feuerwehrsanitäter und musste an der Schadstelle den Sicherdienst aufbauen. Wärend der Arbeiten wurde ein Feuerwehrkamerad fiktiv verletzt und musste von den Feuerwehrsanitätern ersversorgt und aus dem schwierigen Gelände abtransportiert werden. Die Übung wurde zur vollsten Zufriedenheit der Delegierten abgearbeitet. Es stellte sich aber bei allen Zügen heraus das die Feuerwehren in solchen Situationen mit ihren Ausrüstungen an ihre Grenzen stoßen!

Abschnitts-Funkübung

Bei der Abschnitts – Funkübung am 14.08.2019 konnten wir 72 teilnehmende Kameraden aus 12 Feuerwehren sowie den Abschnitts-Funkbeauftragten HBI a.D. Christian Zauner bei uns in Niederöblarn begrüßen.

Mit den, von unserem Ortsfunkbeauftragten BM Andreas Grundner, bestens ausgearbeiteten Szenarien waren alle beteiligten Wehren sowie unser eigenes Team entsprechend gut beschäftigt. Zur Schlussbesprechung fanden sich alle Teilnehmer im Rüsthaus in Niederöblarn ein und bei kühlen Getränken fand diese Abschnitts-Funkübung ihr gemütliches Ende.

5. Allgemeinübung 2019

Die fünfte Allgemeinübung wurde zur Kameradschaftspflege und zur körperlichen Ertüchtigung genutzt. Der Spaß durfte dabei natürlich auch nicht im Hintergrund stehen.

4. AS-Atemschutzübung_2019

Die vierte Teilabschnittsatemschutzübung wurde am 09.08.2019 von der Feuerwehr Niederöblarn ausgerichtet. Übungsannahme war eine Personenrettung nach einem Gergasunfall im Tiefsilo beim Anwesen Zeiler. Den teilnehmenden Atemschutztrupps war es freigestellt wie die Rettung der verunglückten Person schnellstmöglich durchgeführt wurde, somit kamen die verschiedensten Umsetzungen zur Durchführung. Zur Unterstützung und Personensicherung wurde von der Feuerwehr Niederöblarn die entsprechende MRAS beigestellt.

Die abschließende Nachbesprechung wurde im Rüsthaus Niederöblarn durchgeführt.

4. Allgemeinübung 2019

Aufgrund der großen Teilnehmerzahl wurde kurzfristig entschieden unsere Slipstelle auszuspritzen.