Besuchen Sie uns auch auf

Visit Us On FacebookVisit Us On Youtube
Google Kalender
TLF

Dezember 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
  • Jahresabschlussfeier
30
31

2. Allgemeinübung / KHD – Übung_2019

Nachdem ein Waldbrand neben dem Anwesen Gallob vulgo Bauern am Straßerberg in Niederöblarn seit mehreren Tagen wütete und die Kräfte des Abschnittes Gröbming erschöpft sind wurde der KHD Führungsstab informiert und der KHD- Zug 4/52 (TLF-Zug West) am Samstag 18. 05. 2019 um 09:00 Uhr alarmiert! Der KHD-Zug begab sich zum Sammelplatz beim Sportplatz Irdning wo die Gruppenmeldung aufgenommen wurde und anschließend die Zugsmeldung durch die Zugskommandanten an den Führungsstab abgegeben wurde. Nach Erhalt der Erstinformation begab sich der Zug im MOTMARSCH zum Einsatzort wo die Zugskommandanten mit der ortszuständingen Einsatzleitung Niederöblarn Absprache hielten und den weitern Einsatz koordinierten. Da beim Einsatzort keine Löschwasserversorgung vorhanden war wurde umgehend ein Pendelverkehr mittels Tanklöschfahrzeugen eingerichtet. Aufgrund der engen Straßenverhältnisse und der großen Entfernung zum nächsten Hydranten (ca. 10 km) wurde durch einen Zugskommandanten der Pendelverkehr koordiniert. Von der ortszuständigen Feuerwehr Niederöblarn wurde im Vorfeld ein behelfsmäßiger Wasserbehälter mittels Paletten und Planen aufgebaut. Als weiterer Puffer diente das TLF Altirdning, von dem auch das Material zur Brandbekämpfung des Erdfeuers gestellt wurde! Durch das steile Gelände war ein MRAS-Trupp zur Sicherung der Löschmannschaft erforderlich der von der Besatzung des TLF Niederöblarn gestellt wurde. Die Besatzung des TLF Stainach nahm gemeinsam mit der Feuerwehr Niederöblarn die weiter Brandbekämpfung vor. Da bei solchen Großeinsätzen die Versorgung eine wichtige Rolle spielt wurde hierfür ebenfalls ein Zugskommandant für diese Aufgabe abgestellt und mit der Besatzung des TLF Schladming konnten die eingesetzten Kräfte optimal versorgt werden. Um ein Übergreifen durch Funkenflug auf die angrenzenden Gebäude zu verhindern wurde die Besatzung des TLF Weissenbach/Liezen als Beobachtungsposten abgestellt. Um ca. 12:30 Uhr konnte „Brand Aus“ gegeben werden.

Bei der Schlussbesprechung wurde die Übung von den anwesenden Ehrengästen ABI Raimund Rojer sowie Dienststellenleiter BI Phillip Weissenbacher in Vertretung des Bereichskommando und Bürgermeister Franz Zach von der Marktgemeinde Öblarn genauestens analysiert, alle gestellten Aufgaben wurden zur vollsten Zufriedenheit abgearbeitet. Zugskommandant des eingesetzten KHD Zug 4/52 HBI Robert Hochrainer bedankte sich ebenfalls bei allen eingesetzten Kräften sowie bei Bürgermeister Zach für die Spende der Verpflegung und bei den Grundstückseigentümern Gallob für die zur Verfügungstellung des Geländes zur Übung!