Besuchen Sie uns auch auf

Visit Us On FacebookVisit Us On Youtube
Google Kalender
TLF

Februar 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
  • Abschnitts-AS-Übung Pruggern
  • Abschnitts-AS-Übung
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28

Verkehrsunfall_19.04.2015

 

Mysteriöser Verkehrsunfall in Niederöblarn:

Am Sonntag, den 19. April 2015 gegen 22:55 Uhr wurde ein Anrainer aufgrund eines lauten Knalls aus dem Schlaf gerissen und wurde Zeuge eines Verkehrsunfalles. Dieser setzte auch unverzüglich die Rettungskette in Gang.

T10-Verkehrsunfall mit 2 PKWs so lautete der Sirenenalarm für die Freiwillige Feuerwehr Niederöblarn.
Aufgrund dieses Alarmstichwortes wurden die FF Stein an der Enns und FF St. Martin am Grimming sowie Rotes Kreuz und Polizei mitalarmiert.
Am Einsatzort wurde durch den Einsatzleiter HBI Grundner Christian folgendes Unfallszenario vorgefunden: Ein PKW kam von der Landestraße L734 auf Höhe Auffahrt Zeißenberg von der Fahrbahn ab und kollidierte dabei mit der Leitplanke. Beim Eintreffen der Einsatzorganisationen war jedoch das verunfallte Fahrzeug nicht mehr an der Unfallstelle bzw. auch kein/e Unfalllenker/in vor Ort.
Genauere Angaben zum Unfallhergang werden zum Schutz des Unfalllenkers nicht gemacht und sind Aufgabe der Exekutive. Nur ein Detail am Rande Unfallfahrzeug wurde nach Suche ohne Insassen entdeckt.
Der Einsatz der beiden anderen Feuerwehren war somit nicht mehr notwendig.
Die Aufgaben für die FF Niederlblarn beschränkten sich dabei auf die Absicherung der Unfallstelle, das Reinigen der Fahrbahn und das Abklemmen der Batterie.
Die Feuerwehr Niederöblarn konnte sich um 23:50 Uhr wieder vollständig einsatzbereit melden.

Text: HFM Roland Nerwein

Einsatzleiter: HBI Christian Grundner