Besuchen Sie uns auch auf

Visit Us On FacebookVisit Us On Youtube
Google Kalender
TLF

Januar 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

BDLP-Übungen

Seit September bereiten sich drei Gruppen (2x Silber und 1x Bronze) unserer Feuerwehr auf die bevorstehende Branddienstleistungsprüfung am 27.10.2018 vor. Alle drei Gruppen treten am TLF-A 2000 zu dieser Prüfung an. Die drei Szenarien (Holzstapelbrand – Scheunenbrand – Flüssigkeitsbrand) werden entsprechend dem Leitfaden immer wieder in den verschiedensten Positionen geübt. Ebenfalls ein Teil der Prüfung ist die Gerätekunde am Fahrzeug sowie ein Fragenkatalog. 

4. Allgemeinübung

„T07 – Unwettereinsatz“ war das Einsatzstichwort für die 4. Allgemeinübung. Gebäudeschäden nach einer Unwetter – Katastrophe beim Anwesen Planitzer mit diesen Informationen rückte die eingesetzten Mannschaften mit MTF-A/TSA und TLF-A 2000 zum Schadensobjekt aus. Folgende Aufgaben gab es im Zuge der Allgemeinübung abzuarbeiten: Beseitigen der Schäden und Verunreinigungen sowie Auspumparbeiten in der neuen Stallanlage.

40. Taucherlager 1


Zum 40. Mal wurde von 13 bis 15.09.2018 vom steirischen Landesfeuerwehrverband das „Taucherlager 1“ am Grundlsee veranstaltet. Bei dieser koordinierten Weiterbildung für Feuerwehr- und Einsatztaucher konnte auch unser Feuerwehrrettungsboot mit sechs Schiffsführern teilnehmen. Im Zuge des Festaktes am Freitag wurde eine Einsatzübung mit insgesamt 32 Taucher und 12 Schiffsführer sowie Logistikpersonal durchgeführt. Zum Festakt konnten sehr hochrangige Ehrengäste aus dem Landes- und Bereichsfeuerwehrverband begrüßt werden.

WWLP 2018

Der heurige Landeswasserwehrleistungsbewerb fand vom 31.08. bis 01.09.2018 in Fürstenfeld statt. Von unserer Feuerwehr wurden zehn Zillenbesatzungen für den Bewerb gemeldet (4x Gold, 5x Silber, 1x Bronze). Am ersten Tag konnten bei besten Bedingungen die Zillenfahrer in Gold an den Start gehen. Wir dürfen HLM d.F Michael Schwab, LM Bernd Seiter, HFM Christoph Schwab und OFM Simon Schwab zum Abzeichen in Gold gratulieren. Am  frühen Vormittag des zweiten Tages konnte die Zillenbesatzung in Bronze (LM Bernd Seiter und FM Alissa Grundner) ihren Bewerb erfolgreich absolvieren bevor sich die Bewerbsbedingungen durch die einsetzenden Gewitter und den starken Anstieg der Fließgeschwindigkeit sowie des Wasserspiegels auf der Feistritz sehr stark verschlechterten. Als einzige unserer Zillenbesatzungen in Silber konnten HBI Martin Auzinger und OFM Simon Schwab den Bewerb am Nachmittag erfolgreich abschließen. Die vier anderen Silberbesatzungen fielen den geänderten Bedingungen zum Opfer.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren Erfolgen und den erbrachten Leistungen.

Abschnittssitzung 8/2018

Im Vorfeld zur  Abschnittssituzng konnten sich die Beauftragten und Kommandanten sowie deren Stellvertreter des Abschnittes Gröbming ein Bild von den Arbeiten am Wasserdienststützpunkt der Feuerwehr Niederöblarn machen. Zu Beginn wurden die Stützpunkttätigkeiten ausführlich von HBI Christian Grundner erläutert. Bevor die Sitzung durch ABI Gerd Bartl im Schulungsraum der Sportsarena Grimming eröffnet wurde hatten alle Anwesenden die Möglichkeit eine kurze Bootsfahrt auf der Enns zu machen. 

Jugendausflug 2018

Organisiert von unserer Ortsjugendbeauftragten OFM Kristina Winkler konnte fünf Jugendmitglieder drei sehr sommerliche Tage in der Südsteiermark verbringen. Nach einer tollen Führung auf der Zentralwache der Berufsfeuerwehr Graz und einer ersten Stärkung wurde Abkühlung im Schwarzl Freizeitsee gesucht.  Am Abend ging die Reise weiter Richtung Loipersdorf ins Quartier. Für den zweiten Tag ging die Fahrt zur Riegersburg wo die Greifvogelschau besichtigt wurde. Um für Abkühlung zu sorgen wurde am Nachmittag der Badesee in Riegersburg besucht. Nach Verpflegung mit heimischer Kost ging es am dritten Tag weiter nach Fürstenfeld wo wir einen Abstecher zur WWLP-Bewerbsstrecke und somit ins Freibad Fürstenfeld machten. Nach einer letzten Stärkung wurde die Heimreise angetreten.

Im Namen der Jugend einen herzlichen Dank an unsere Feuerwehr, die uns diesen Ausflug ermöglicht hat.

Bootswandertag 2018

Auch beim heurigen Bootswandertag auf der Enns wurde von der Feuerwehr Niederöblarn das FRB mit einer Mannschaft zum Sicherungsdienst aufgeboten.

Abschnittstag 2018

Am 17. August 2018 fand der diesjährige Abschnittstag des Feuerwehrabschnittes 02 / Gröbming statt, als ausrichtende Feuerwehr fungierte die FF Michaelerberg. Nach Einweisung der Delegierten präsentierte die Ortsfeuerwehr einen Löschangriff 1/8 mit dem KLF.

ABSCHNITTSÜBUNG

Danach um 18:50 Uhr alarmierte die Bezirkswarnzentrale die Feuerwehren Michaelerberg, Stein an der Enns, Niederöblarn, Pruggern, Gröbming, Gröbming-Winkl und Mitterberg zu einem Industriebrand in Moosheim. Die Übungsannahme lautete „Brand einer Logistikzentrale samt daneben befindlichem Wohngebäude mit vermissten Personen“. Nach Erkunden der Lage durch die Einsatzleitung erfolgte die Nachalarmierung der Feuerwehren Diemlern-Oberstuttern, St. Martin am Grimming, Lengdorf, Mößna-Sankt Nikolai, Fleiss und Öblarn.

Parallel zu einem umfassender Löschangriff galt es im Besonderen, die vermissten Personen durch 9 Atemschutztrupps in den Gebäuden zu lokalisieren und zu retten, in Summe wurden alle 6 Vermissten aus den Gebäuden gerettet und dem Roten Kreuz zur medizinischen Versorgung übergeben.

Als erste Löschwasserentnahme vor Ort diente ein Überflurhydrant, zur Versorgung der Tanklöschfahrzeuge musste auch eine etwa 400 Meter lange Zubringleitung zur Enns errichtet werden. Nachdem das Ufer mittels Tragkraftspritze durch Bewuchs nicht erreichbar war – so die Annahme – wurde die Löschwasserentnahme mit der Tragkraftspritze des Boot Niederöblarn realisiert. Nachdem der Wasserpegel der Enns zurzeit jedoch sehr niedrig war, konnte das Boot nicht in Niederöblarn zu Wasser gelassen werden, sondern musste erst nach Pruggern transportiert werden.

B05 – Zimmerbrand

Um 10:50 Uhr heulten die Sirenen in Niederöblarn und Öblarn. Mit dem Alarmstichwort „B05 – Zimmerbrand“ wurden die beiden Feuerwehren zum Zivilflugplatz Niederöblarn gerufen. Im Zuge der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde ein Kabelbrand im Verteilerkasten der PV-Anlage festgestellt. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz wurde umgehend ein Innenangriff durchgeführt. Durch den raschen Einsatz konnte eine entsprechende Ausbreitung unterbunden werden. Aus gegebenen Anlass wird wieder einmal ersichtlich wie wichtig die Anlagenunterweisungen für die örtlich zuständigen Einsatzorganisationen (wären) sind.

Eingesetzt waren:
FF Niederöblarn
FF Öblarn
Rotes Kreuz
Polizei
Energieversorgungsunternehmen

EL: HBI a.D Alfred Zamberger

Bericht & Bilder: Feuerwehr Niederöblarn

Attraktivierung Grundwehrdienst

Im Zuge der Attraktivierung des Grundwehrdienstes konnten sich die GWD der Flugbetriebskompanie Aigen am 13.08.2018 ein weiteres mal ein Bild über die Tätigkeiten im Wasserdienst beim Stützpunkt Niederöblarn machen und auch selbst Hand anlegen.