Besuchen Sie uns auch auf

Visit Us On FacebookVisit Us On Youtube
Google Kalender
TLF

Dezember 2021

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Wasserdiensteinsatz

Am19.08.2021 um 12:53 Uhr wurde die Feuerwehr Niederöblarn mittels Sirene und SMS zu einem Wasserdiensteinsatz auf der Enns im Bereich Assach/Au alarmiert. Umgehend nach der Alarmierung rückte unser Feuerwehrrettungsboot mit entsprechender Besatzung aus und bereits auf der Fahrt zum Einsatzort wurde die Suche auf der Enns und im Uferbereich aufgenommen. In den Abendstunden musste die Bootsbesatzung nochmals zum gleichen Einsatzort ausrücken, da die Unfallstelle von Feuerwehrtauchern kontrolliert werden musste.

Jugend und Wasserdienst

„Früh übt sich wer ein Meister werden will“, nach diesem Motto konnte unsere Feuerwehrjugend erste Versuche mit der Zille machen. Nach einer fundierten Einschulung durch den Ortsjugendbeauftragten und Schiffsführer BM Andreas Grundner starteten unser Nachwuchs ihre ersten Runden im Badeteich und der gewünschte Erfolg lies nicht lange auf sich warten. Bereits nach kurzer Zeit konnte die Zille, mit Ruder als auch mit Starken, in die gewünschte Richtung gesteuert werden. Beste Voraussetzungen für unseren Wasserdienststützpunkt.

Brandeinsatz_12.08.2021

Heute um 06:17 Uhr wurden die Feuerwehren Niederöblarn und Öblarn per Sirene zu einem Zimmerbrand in Niederöblarn alarmiert.

Durch einen aufmerksamen Anwohner wurde Brandgeruch aus einem im Erdgeschoss liegenden Zimmer wahrgenommen und umgehend der Notruf abgesetzt. Bereits auf Anfahrt rüstete sich der Angriffstrupp der TLF-A Besatzung Niederöblarn mit schwerem Atemschutz aus und nach Erkundung durch den Einsatzleiter HBI Christian Grundner konnte umgehend der Erstangriff durchgeführt werden. Mittels Wärmebildkamera wurde rasch der Brandherd lokalisiert und ohne größeren Löscheinsatz beseitigt werden. Die mit alarmierte Feuerwehr Öblarn und das Rote Kreuz konnte auf Anfahrt wieder abbestellt werden. Die Räumlichkeiten wurden zum Abschluss belüftet und mittels Hochdrucklüfter rauchfrei gemacht. Die Besatzungen der FF Niederöblarn konnten gegen 07:00 Uhr wieder ins Rüsthaus einrücken und Einsatzbereitschaft melden.

Durch die gute Nase des Nachbarn und das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden.

Eingesetz waren:

  • TLF-A 2000 Niederöblarn
  • MTF-A Niederöblarn
  • HLF 2 Öblarn
  • Rotes Kreuz
  • Polizei
  • Bürgermeister, Bauamtsleiter

Bereichswasserdienstübung

Die Wasserdienststützpunkte der Feuerwehren Aich, Altaussee, Gössl, Rottenmann und Niederöblarn trafen sich am 07.08.2021 zur diesjährigen Bereichswasserdienstübung. Als Übungsgebiet wurde von der durchführenden Feuerwehr der Bereich auf der Enns von Assach bis Haus gewählt. Nach einer entsprechenden Übungseinweisung durch den zuständigen Feuerwehrkommandanten HBI Josef Dorrer und den Bereichswasserdienstbeauftragten OBM Wolfgang Gasperl begaben sich die teilnehmenden Einheiten ins Übungsgebiet. Mit Zillen, Tauchern und dem Feuerwehrrettungsboot wurden die vorgegebenen Aufträge und Übungen abgearbeitet und es konnten die verschiedensten Rettungs- und Bergemethoden mit Boot und Zillen erprobt und beübt werden.

Zur Schlussbesprechung konnten die Übungsverantwortlichen unseren Bereichsfeuerwehrkommandanten OBR Dir. Heinz Hartl sowie die zuständigen Abschnittsinspektoren der teilnehmenden Abschnitte ABI Benjamin Schachner, ABI Josef Zörweg und ABI Werner Fischer begrüßen. Zum Abschluss der diesjährigen Bereichswasserdienstübung wurden die zahlreichen Teilnehmer von der Feuerwehr Aich mit Grillhendl und Getränk zu einem gemütlichen Ausklang eingeladen.

GAB II – Abnahme

Am 31.07.2021 wurde die GAB II – Abnahme des Abschnittes Gröbming für das vergangene Jahr nachgeholt. Die Feuerwehr Fleiß hatte beste Bedingungen für die 22 Teilnehmer geschaffen, und so konnten die Jung- und Probefeuerwehrmänner ihr erlerntes Wissen in Theorie- und Praxis unter Beweis stellen.

Wir gratulieren unseren fünf neuen Feuerwehrmännern zur erfolgreich abgelegten Grundausbildung und wünschen eine unfallfreie Aktivzeit in unserer Feuerwehr.

Ferienbetreuung Öblarn zu Besuch

Am 16.07.2021 waren die Kinder der Ferienbetreuung aus Öblarn bei unserem Wasserdienststützpunkt zu Besuch und konnten bei bestem Sommerwetter die Bootsfahrten auf der Enns genießen.

Bilder: Ferienbetreuung VS Öblarn

Personensuche auf der Enns

Der Wasserdienststützpunkt der FF Niederöblarn wurde in den beiden letzten Tagen zweimal zu einer Personensuche auf der Enns alarmiert.

Der erste Wasserdiensteinsatz startete am Dienstag um 14:37 Uhr und wurde in den Abendstunden erfolglos abgebrochen. Heute Mittwoch wurde die Personensuche mit dem Feuerwehrrettungsboot um kurz nach 07:00 Uhr stromaufwärts bis auf Höhe Aich wieder aufgenommen und vorgesetzt. Diesmal kamen auch Polizeispürhunde und Taucher zum Einsatz. Am frühen Nachmittag wurde die Suche der Wasserdienstmannschaft auf der Enns eingestellt und die Besatzung des Feuerwehrrettungsbootes konnte wieder einrücken und Einsatzbereitschaft herstellen.

Wissenstest 2021

Auch mit strengen Covid-Auflagen konnte die Feuerwehrjugend ihr Können beim Wissenstest unter Beweis stellen. Unter den akribischen Augen der Bewerter gilt es für die Teilnehmer auf sechs Stationen sein, im Vorfeld angeeignetes Wissen abzurufen.

Verschiedenste Fragen rund um das Feuerwehrwesen, aus den Bereichen der Organisation in der Feuerwehr, Formalexerzieren, Nachrichtendienst sowie Fahrzeug- und Gerätekunde, wurden den Teilnehmern von den Bewertern gestellt. Auch von unserer Feuerwehrjugend waren sechs Jugendmitglieder und eine Quereinsteiger beim heurigen Wissenstest in Gröbming dabei.

In Silber:

JFM Raphael Schwab, JFM Marko Danglmaier, JFM Selena Grundner, JFM Leona Grundner, JFM Noah Beigl und JFM Johannes Planitzer sowie als Quereinsteiger PFM Leonhard Zeiler in Bronze, Silber und Gold.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zur ihren erbrachten Leistung.

Volksschulübung 2021

Mit fortschreitenden Lockerungen der Covid-Maßnahmen wird auch der Übungsbetrieb in den Feuerwehren wieder möglich, und so wurde der Moment genutzt um die jährlich notwendige Alarmübung in unserer Volksschule abzuhalten. Im Anschluss an die Evakuierungsübung konnten die Kinder ihr Können und Wissen zum Thema Entstehungsbrandbekämpfung unter Beweis stellen.

HFM Josef Dunner verstorben

Die Feuerwehr Niederöblarn erfüllt ihre traurige Pflicht über das Ableben unseres verdienten Kameraden

Herrn
HFM Josef Dunner

vlg. Hirz

Mitglied der Feuerwehr Niederöblarn
am 20. Mai 2021 im 89. Lebensjahr zu informieren.

Durch sein überaus großes Wirken ist er Vorbild für unsere Gemeinschaft.
Wir halten unseren Kameraden in lieber Erinnerung.
Unser vollstes Mitgefühl gilt der Trauerfamilie.

Für das Feuerwehrkommando


HBI  Christian Grundner            OBI Alfred Schwab